Wohngebiet Parkstadt 2000 in Leipzig Portitz

Konzeptionelle und strategische Beratung bei der Vermarktung und Gebietsentwicklung eines Wohngebietes in Leipzig Portitz

Ende der 90er Jahre initiierte eine Projektgesellschaft die Entwicklung des Wohngebietes „Parkstadt“ 2000 in Leipzig Portitz. Es wurde ein städtebaulicher Vertrag zur Entwicklung und Erschließung des Areals mit der Stadt Leipzig abgeschlossen und ein heute nicht mehr marktkonformer B-Plan entwickelt. Seither wurde der 1. BA des insgesamt ca. 40 ha großen Areals erschlossen und größtenteils bebaut. Ca. 24.000 m2 Grundstücksfläche konnten vermarktet werden. 2010 übernahm die Kypris Immobilien GmbH c/o Archon Group Deutschland einen notleidenden Kredit eines Gesellschafters der Projektgesellschaft und erwarb somit ca. 11,5 ha des Gesamtareals. Die Kypris Immobilien GmbH beabsichtigt ihre Grundstücksanteile nunmehr schnellstmöglich zu verkaufen.

WEP berät und unterstützt die Kypris Immobilien GmbH strategisch und konzeptionell bei der Vermarktung und Entwicklung des Areals. Gegenstand der Beauftragung sind u.a. folgende Einzelleistungen:

  • Erarbeitung einer Machbarkeitsstudie einschließlich Nutzungs-, Entwicklungs- und Vermarktungskonzept
  • Abstimmung des Nutzungskonzeptes mit der Stadt Leipzig und Mitwirkung bei der Anpassung des bestehenden städtebaulichen Vertrages
  • Steuerung und Begleitung des Verfahrens zur Fortschreibung des B-Plans