Martin-Buber-Schule Groß-Gerau

Projektleitung und Projektsteuerung bei der Komplettsanierung der Martin-Buber-Schule Groß-Gerau

Im Rahmen des gemeinsamen ÖPP-Schulbauprojektes mit dem Kreis Groß-Gerau war WEP für alle Leistungen der Projektleitung und Projektsteuerung bei der Komplettsanierung der Martin-Buber-Schule in Groß-Gerau verantwortlich. Bei laufendem Schulbetrieb mit 900 Schülern, wurden in ca. 2,5 Jahren 17.700 m2 BGF in 5 Bauabschnitten mit ca. 50 Einzelgewerken saniert. Neben grundlegenden Schadstoffsanierungsarbeiten (Entkernung) und Brandschutzmaßnahmen wurden auch energetische Optimierungen, z.B. durch die Installation von Photovoltaikanlagen, durchgeführt. Die Errichtung von Ganztagesbereichen erfolgte unter Einsatz von Fördermitteln. Das vorgegebene Sanierungsbudget von 13,7 Mio. Euro konnte um 1,7 Mio. Euro, d.h. mehr als 12 % unterschritten werden, ohne Abstriche bei den Qualitäten zu machen.