WMP - Projektsteuerer beim Umbau der Stadthalle Langen

Die WMP-Projektmanagement GmbH, Tochtergesellschaft der WEP, wurde für den Umbau und die Sanierung der Stadthalle in Langen mit der Projektsteuerung beauftragt.

01stadthalle_langen.jpg 02stadthalle_langen.jpg 03stadthalle_langen.jpg

In den kommenden zwei Jahren wird die hessische Stadt Langen ihre Stadthalle sanieren und umbauen.Ca. 15 Mio. Euro sollen bei dem prestigeträchtigen Vorhaben investiert werden. Bauherrin ist die Städtische Bäder Langen GmbH, in deren Auftrag das Projekt von den Kommunalen Betrieben Langen geleitet wird.

Die WMP – Projektmanagement GmbH wird die kommunalen Betriebe Langen bis zur Fertigstellung des Vorhabens, voraussichtlich im Herbst 2009, umfangreich beim Projektmanagement unterstützen.

Die in den 70er Jahren erbaute und intensiv genutzte Stadthalle soll nach den Plänen des renomierten Darmstädter Architekturbüros Kramm & Strigl umgebaut und architektonisch stark aufgewertet werden. So ist beispielsweise ein Glasanbau geplant, der zum Einen das Aussehen des 30 Jahre alten Betonbaus prägen wird und gleichzeitig der integrierten Stadtbücherei wesentlich mehr Raum bieten soll. Auch die städtische Sammlung zeitgenössischer Glasmalerei soll teilweise in der neuen Stadthalle untergebracht werden. Der neue Saal, in dem 2.500 Leute stehend Platz finden können, wird die Stadthalle zu einem attraktiven und konkurrenzfähigen Veranstaltungsort im Rhein-Main-Gebiet machen.

Derzeit laufen die Planungsarbeiten, geplanter Baubeginn soll im Mai 2008 sein.