Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) in Leipzig

Das iDiv-Gebäude auf der Alten Messe in Leipzig bildet das „Herzstück“ des iDiv-Konsortiums in den drei Ländern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Die Architektur ist konsequent darauf ausgerichtet, Kommunikation zu fördern. Mit 5.000 m² Fläche, modernsten Laboren, Büros und Seminarräumen und vor allem einem großzügigen, mehrgeschossigen Foyer als attraktiven Treffpunkt bietet das Haus ideale Voraussetzungen für den kreativen Austausch von Forschenden verschiedenster Disziplinen und Nationen.