Kreissporthalle Groß-Gerau wird von Grund auf saniert

Die 40 Jahre alte Kreissporthalle in Groß-Gerau ist nach dieser langen Zeitspanne und nach intensiver Nutzung dringend sanierungsbedürftig. Die Vorbereitungsarbeiten für die Grundsanierung haben am 19. Oktober begonnen. Start der eigentlichen Baumaßnahmen ist am 4. Januar nächsten Jahres. Der Kreis stellt während der Bauzeit eine Ersatzhalle für den Sportbetrieb auf einer benachbarten Fläche bereit. Über die umfassenden Maßnahmen informierten das...

weiter lesen

Energiefabrik Knappenrode als Industriemuseum wiedereröffnet

Nach fast vierjährigem Umbau öffnete am 15. Oktober die Energiefabrik Knappenrode wieder. Nach Angaben des Landratsamtes in Bautzen flossen in den Umbau von der Brikettfabrik zur Erinnerungsfabrik 15,4 Millionen Euro. Die sei eine der größten Investitionen im Landkreis seit 1990, sagte Vizelandrätin Birgit Weber. Gemeinsam mit fünf anderen Fördermittelgebern hat der Landkreis Bautzen die Restaurierung und Neugestaltung des Industriedenkmals gestemmt....

weiter lesen

Industriegebiet an A 14: Grimmaer Unternehmen stehen in Startlöchern

Das künftige Industrie- und Gewerbegebiet an der Autobahn 14 gilt dem Grimmaer Möbelhaus Friedrich als bevorzugter Bauplatz für sein neues Küchenstudio. Doch das renommierte Unternehmen hängt zumindest in dieser Angelegenheit in der Luft. Noch dreht sich bezüglich der Erschließung kein Rad rechts und links der Bundesstraße 107 im Grimmaer Norden, wo das Gebiet in drei Abschnitten wachsen soll. Dabei ist...

weiter lesen

WEP Gruppe verantwortet Projektsteuerung für Um- und Neubau der Kreissporthalle in Groß-Gerau

Seit über 30 Jahren trainieren tausende von Schülern und Vereinssportlern in der Kreissporthalle Groß-Gerau. Eine grundlegende Sanierung ist längst überfällig. Die Gesamtkosten für die umfassende Instandsetzung und dem Neubau einer Interimshalle in unmittelbarer Nachbarschaft belaufen sich auf 17,6 Millionen Euro. Dank dem Kommunalinvestitionsprogramm KIP II, in welches die Sporthalle Ende 2018 aufgenommen wurde, stehen dem Kreis Groß-Gerau nun 5,2 Millionen...

weiter lesen

Richtfest für Leipziger Wohn- und Geschäftshaus „KONSTANTINUM“

Knapp ein Jahr nach der Grundsteinlegung feierte die WEP-Gruppe am 6. März für das Leipziger Neubauprojekt „KONSTANTINUM“ Richtfest. Damit liegen die Bauarbeiten für die mit über 11.000 m² Wohn- und Gewerbefläche große Immobilie, die sich zwischen Kohlgartenstraße und Konstantinstraße befindet, sogar deutlich vor dem prognostizierten Zeitplan. Im Beisein von Vertretern des  Käufers BMO Real Estate Partners Deutschland, der Stadt Leipzig,...

weiter lesen

Grundsteinlegung für Neubauprojekt „Konstantinum“ der WEP-Gruppe in Leipzig

In den vergangenen Monaten konnte schon reges Treiben zwischen Kohlgartenstraße und Konstantinstraße in Leipzig beobachtet werden, wo die Rohbauarbeiten bereits auf Hochtouren laufen. Am 27. März fand nun die feierliche Grundsteinlegung für das dort entstehende innenstadtnahe Leipziger Neubauprojekt „KONSTANTINUM“ statt. In Anwesenheit zahlreicher Gäste wurde im „KONSTANTINUM“ die traditionelle Zeitkapsel mit Tageszeitung, Übersichtsplan sowie symbolischen 20,19 Euro für das Baujahr 2019...

weiter lesen

WEP erhält Förderung der EU und des Freistaat Sachsen für die Einführung eines ERP-Softwaresystems

Im Rahmen eines Projektes zur Digitalisierung von Geschäftsprozessen (E-Business) führt die WEP‑Projekt GmbH & Co. KG ein neues ERP-Softwaresystem ein. Der Freistaat Sachsen fördert einen Teil dieses Projektes über die Sächsische Aufbaubank (SAB-Förderbank) sowie mit Mitteln aus dem Strukturfonds „Europäischer Fonds für regionale Entwicklung“ (EFRE). Unterstützt werden: Planung, Konzipierung und Vorbereitung, technische Realisierung, Erwerb von Software sowie Einführung der entwickelten...

weiter lesen

Büroeinzug der neuen Niederlassung der WEP GRUPPE in der Region Nürnberg

In einem in zentraler Lage am Pfinzingplatz 1 in 90537 Feucht gelegenen Bürogebäude ist die WEP GRUPPE in die nach WEP-MPB-Planung erstausgebaute 1.Büroetage eingezogen. Für das WEP-Bauträgergeschäft in der Metropolregion Nürnberg – bei dem die WEP auch die Planung und Vermarktung Ihrer Projekte übernimmt – wurde ein attraktiver Büro- wie auch Kundenbereich gestaltet.

weiter lesen

Neue Niederlassung der WEP Gruppe in der Region Nürnberg erhält Bauvorbescheid und schließt Grunderwerb für Bauträgervorhaben in Allersberg ab

Die seit Oktober 2018 in Feucht bei Nürnberg angesiedelte neue Niederlassung der WEP-Gruppe hat ebenfalls im Oktober einen positiven Bauvorbescheid für ein Vorhaben in der Marktgemeinde Allersberg erhalten und hierfür auch den entsprechende Grunderwerb abgeschlossen. Die Marktgemeinde Allersberg mit ca. 8.200 Einwohnern liegt im südlichen Einzugsbereich Nürnbergs am Rand des fränkischen Seenlandes sowie in unmittelbarer Nähe des attraktiven Rothsees (bekannt...

weiter lesen

Grundsteinlegung für die Pfunds Höfe in Dresden

Am 23. Oktober 2018 fand die feierliche Grundsteinlegung für das Projekt „Pfunds Höfe“ in der Dresdner Neustadt statt - ein gemeinsames Projekt der WEP Gruppe und der HARKAI Projektentwicklung. Auf einer Gesamtmietfläche von ca. 9.050 qm entstehen hier 95 Mietwohnungen und Gewerbeflächen im Erdgeschoss, mit einem Anteil von rund 1.500 qm. Ebenso sind insgesamt 87 Tiefgaragenstellplätze vorgesehen. Ca. 750 qm der...

weiter lesen

Dritter Bauabschnitt des Bauvorhabens Luisenhof in Offenbach feierte Richtfest

Am 22.08.2018 konnten die PG Luisenhof, an der die WEP-Gruppe mit 50% beteiligt ist, gemeinsam mit Hochtief und den aktuellen und künftigen Bewohnern zum 3. Mal Richtfest im Luisenhof in Offenbach feiern. Die Rohbauarbeiten für die 64 Wohnungen und weiteren 3.830 Quadratmeter Wohnfläche sowie zusätzlichen 45 Tiefgaragenstellplätzen wurden vom Generalunternehmer Hochtief fertig gestellt. Die Fertigstellung und Übergabe der Wohnungen an...

weiter lesen

Ab Oktober 2018 neue Dependance der WEP GRUPPE in der Region Nürnberg

Aufgrund verschiedener laufender Projektentwicklungen hat die WEP GRUPPE bereits im Februar 2018 ein Kooperationsunternehmen mit der minderheitsbeteiligten MBP Markgraf BauProjekt GmbH gegründet. Aufgrund des Entwicklungsfortschritts v.a. eines in der Marktgemeinde Allersberg südlich von Nürnberg gelegenen Bauträgerprojektes wird ab Oktober 2018 im Zentrum von Feucht, einer an Nürnberg angrenzenden Marktgemeinde, ein Büro angemietet und weiteres Personal gesucht. Das Bauträgerprojekt in Allersberg...

weiter lesen

Grundsteinlegung Projekt „Wohnen am Autal“ in Niedernhausen

Am 16. Juni erfolgte die Grundsteinlegung für das Projekt „Wohnen am Autal“ in Niedernhausen. Es ist ein gemeinsames Projekt des Projektentwicklers Stiller Immobilien GmbH und der WEP Gruppe. Mit dem Projekt „Wohnen am Autal“ werden in 3 Gebäuden insgesamt 35 Wohnungen, davon 32 barrierefrei, 3 Gewerbeeinheiten sowie 50 Tiefgaragen- und 24 Außenstellplätze realisiert. Die drei Gebäude stehen auf einem gemeinsamen...

weiter lesen

WEP-Gruppe veräußert Leipziger Neubauprojekt „Konstantinum“ an BMO Real Estate Partners Deutschland

Mit der innenstadtnahen Projektentwicklung entstehen bis 2020 über 11.000 m² neue Wohn- und Gewerbeflächen Im jüngeren Track-Record der Leipziger WEP-Gruppe reihen sich Projekte in vielen wachstumsstarken Zentren Deutschlands auf, darunter in Hamburg, Offenbach, Dresden und Leipzig. Während im März 2018 bereits der Baubeginn und der Verkauf des Projektes „Pfunds Höfe“ in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden mit ca. 9.200 m² Mietfläche...

weiter lesen

Erster Spatenstich für den Neubau eines Forschungsgebäudes des Deutschen Zentrums für integrative Biodiversitätsforschung Halle-Jena-Leipzig - iDiv

Gestern haben Ministerpräsident Michael Kretschmer, Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange, der Abteilungsleiter Landesbau im Finanzministerium Bernd Engelsberger sowie die Rektorin der Universität Leipzig, Prof. Dr. Beate Schücking, den ersten Spatenstich für den Neubau eines Forschungsgebäudes des Deutschen Zentrums für integrative Biodiversitätsforschung Halle-Jena-Leipzig (iDiv) vorgenommen. Der Neubau in der Puschstraße befindet sich in unmittelbarer Nähe zum naturwissenschaftlichen Universitätscampus und der Deutschen Nationalbibliothek....

weiter lesen

HanseMerkur Grundvermögen AG erwirbt Neubauprojekt „Pfunds Höfe“ in Dresden

Der Asset Manager der HanseMerkur Versicherungsgruppe hat die Projektentwicklung mit ca. 9.200 m² Mietfläche für seinen offenen Immobilien Spezial-AIF „HMG Grundwerte Wohnen PLUS II“ erworben Die Äußere Neustadt ist mit ihren vielfältigen Kultur-, Gastronomie- und Shoppingangeboten das Szeneviertel Dresdens und zugleich ein gefragter Wohnstandort. Tagtäglich besuchen zahlreiche Touristen den Stadtteil. Viele machen u.a. an dem berühmten, aus dem Jahr 1892...

weiter lesen

Stadtrat ebnet Weg für das neue Industriegebiet an der A 14 bei Grimma

Für das neue Industrie- und Gewerbegebiet an der Autobahn 14 in Grimma hat der Stadtrat den weiteren Weg geebnet. Einstimmig billigten die Abgeordneten den Entwurf des Bebauungsplanes für den ersten, reichlich zehn Hektar umfassenden Abschnitt und stimmten der Auslegung zu. Die WEP-CSM-Entwicklungs-GmbH u. Co. KG, einer Gesellschaft der WEP Projekt GmbH & Co. KG und deren Partner der Christian Steinbach...

weiter lesen

Sonne und Fernwärme kombiniert

Die Kombination aus Sonne und Fernwärme stellt für die künftigen Bewohner des zweiten Bauabschnitts im Luisenhof eine besonders umweltfreundliche und effiziente Art der Energieversorgung dar. So lassen sich durch die Früchte der Zusammenarbeit zwischen der EVO und WEP bis zu 30 Prozent des Energieverbrauchs der Haushalte abdecken. Die Arbeiten zum dritten und letzten Bauabschnitt haben bereits begonnen und sollen voraussichtlich...

weiter lesen

Luisenhof geht in Runde 3 – Spatenstich am 14.09.2017

Selbst die Sonne blickte an dem, ansonsten verregneten Donnerstag, durch die Wolken als Dr. Holger Koppe (PG Luisenhof) gemeinsam mit dem OB der Stadt Offenbach Horst Schneider, dem Gesellschafter Claus Wisser, Oliver Heeb (Heeb Consult) und Peter Piatyszek (HochTief AG) mit dem obligatorischen Spatenstich den Startschuss für den dritten und vorerst letzten Bauabschnitt des Luisenhof Quartiers in Offenbach gab.  ...

weiter lesen

Neues Gewerbe- und Industriegebiet bei Grimma an der A14

  Die Stadt Grimma möchte ein neues leistungsfähiges Gewerbe- und Industriegebiet nördlich der Autobahn 14 am Hengstberg entwickeln und erschließen. Dies ist notwendig geworden, um sowohl ansässigen Firmen aber auch anderen Unternehmen neue Ansiedlungsflächen zur Verfügung zu stellen. Damit die Ziele zügig erreicht werden, kooperiert die Stadt mit der WEP-CSM-Entwicklungs-GmbH u. Co. KG, einer Gesellschaft der WEP Projekt GmbH &...

weiter lesen

Zweiter Bauabschnitt des Luisenhof in Offenbach feierte Richtfest

Am 26.1.2017 konnte das Richtfest für den 2. Bauabschnitt des Luisenhof in Offenbach gefeiert werden. In der Rekordzeit von gut 6 Monaten wurde der Rohbau der 3 Häuser mit insgesamt 81 Wohnungen und 6.370 qm Wohnfläche vom Generalunternehmer Hochtief hochgezogen.     Die Projektgesellschaft PG Luisenhof mit den Gesellschaftern WEP Projektentwicklungs GmbH & Co. KG und EFO Immobilien GmbH konnte...

weiter lesen