Neue Niederlassung der WEP Gruppe in der Region Nürnberg erhält Bauvorbescheid und schließt Grunderwerb für Bauträgervorhaben in Allersberg ab

Die seit Oktober 2018 in Feucht bei Nürnberg angesiedelte neue Niederlassung der WEP-Gruppe hat ebenfalls im Oktober einen positiven Bauvorbescheid für ein Vorhaben in der Marktgemeinde Allersberg erhalten und hierfür auch den entsprechende Grunderwerb abgeschlossen. Die Marktgemeinde Allersberg mit ca. 8.200 Einwohnern liegt im südlichen Einzugsbereich Nürnbergs am Rand des fränkischen Seenlandes sowie in unmittelbarer Nähe des attraktiven Rothsees (bekannt u.a. durch den Rothsee-Triathlon). Allersberg verfügt mit eigener Autobahnzufahrt auf die A9 sowie einer 13-minütigen nonstop-Zugverbindung zum Nürnberger Hauptbahnhof (in Kürze als S-Bahnlinie 5) eine hervorragende Verkehrsanbindung. Die Vermarktung der attraktiv geschnittenen Wohnungen mit einigen Entwurfsspezifika wird in Kürze beginnen. Weitere Bauträgervorhaben der WEP-Niederlassung Feucht befinden sich in fortgeschrittener Entwicklung: so hat die Gemeinde Büchenbach bei einem Auswahlverfahren der WEP-Gruppe den Zuschlag für ein Grundstück für zwei Punkthäuser erteilt, die aktuell in Planung sind.